Skip to main content
Allgemein

Wieder dabei beim Firmenlauf nach 3 Jahren Pause

By 9. September 2022No Comments

Nach 3 Jahren Corona bedingter Pause war es am Mittwoch, den 07.09.2022 endlich wieder so weit und der Chemnitzer Firmenlauf stand an. Das ließen sich viele natürlich nicht zweimal sagen und so starteten circa 6.800 aktive Läufer und Läuferinnen unter dem Beifall Tausender Zuschauer in der Chemnitzer Innenstadt.

Alle warteten eng an eng, gut gelaunt, bunt gekleidet und mit einer super Laune auf den Start. So muss es sein und so macht es Spaß. Zahlreiche Firmen mit den wir zusammenarbeiten, konnten wir so auch mal in entspannter Atmosphäre treffen und in sportlichem Wettkampf miteinander treten.

Uns gut bekannte Firmen wie Railbeton, ASB, Heinrich Schmid, Treureal, SITEC, TU-Chemnitz und viele mehr waren vertreten. Besonders genial war, dass wir unser IBP Maskottchen rechtzeitig wieder fit bekommen haben und uns dieses begleiten konnte – In der Maskottchenwertung kamen wir damit sogar unter die Top 5 der besten Maskottchen.

Fast alle Läufer waren schneller als in den Vorjahren und auch unser Chef konnte seine bisherige Bestzeit noch einmal um 30 Sekunden toppen. Das reichte am Ende zu Platz 81 von 6.800 Startern und zum 10. Schnellsten Chef. Auch die Kinder von Mitarbeitern waren mit Ehrgeiz am Start und so manches ließ gar die älteren Starter hinter sich.

"Mit fast 42 Jahren ist es schön, wenn man noch nicht langsamer wird."

Michael Bräunlich

Gemäß dem Motto nach dem Lauf ist vor dem Lauf freuen wir uns auch wieder auf den nächsten Firmenlauf und können es kaum erwarten. Mit kreativen Ideen, Sportsgeist und Ehrgeiz sind wir dann hoffentlich auch in 2023 wieder stark als Team beim Firmenlauf vertreten.